Wandhydranten

Anschlüsse an Löschwassersteigleitungen "nass" und "nass/trocken" - sind absperrbare Feuerlösch-Schlauchanschlusseinrichtugen an fest verlegten, entweder ständig unter Druck stehenden oder im Bedarfsfall selbsttätig einspeisenden Löschwasserleitungen.

Wandhydranten dienen in erster Linie der Selbsthilfe für den Laien bei der Brandbekämpfung. Sie können auch mit weiteren Brandschutzeinrichtungen kombiniert werden (Kombinationsschränke).

Die komplette Wandhydranteneinheit muss jährlich einer Gebrauchsprüfung unterzogen werden. Die Prüfung ist durch Anbringung eines Prüfvermerkes (Datum/Prüfer) auf der Innenseite des Wandhydranten zu protokollieren.